Ein Treffpunkt voller Leben

GAG brachte Gemeinschaftsraum im Seniorenhaus wieder in Schwung

Im Seniorenhaus Schiefersburger Weg 54 ist wieder was los. Der Gemeinschaftsraum des Hauses hat viele Jahre brach gelegen und wurde im Rahmen einer Projektarbeit mit Schülern der Hauptschule Reutlinger Straße und CONACTION komplett renoviert. Die GAG Immobilien AG spendierte eine neue Einbauküche, neuen Fußboden, neue Beleuchtung, neue Gartenmöbel und dergleichen mehr. Seitdem ist der Raum mit seiner wohnlichen, behaglichen Atmosphäre wieder ein beliebter Treffpunkt der Hausbewohner.

Dank der emsigen Ehrenamtlerlin Franziska Kirchberg finden dort mehrmals wöchentlich Spiele-, Bastel- und Kaffeenachmittage statt. Samstags gibt es zum Kaffee auch selbstgebackenen Kuchen und Livemusik. Da schwingt der eine oder andere schon mal gerne das Tanzbein!

Im Sommer sitzen die Bewohner des Hauses oft auf der angrenzenden Terrasse mit dem liebevoll gestalteten Garten, trinken Kaffee und genießen die Natur. Zu besonderen Anlässen, wie Weihnachten, Ostern und Karneval, werden gemeinsame Feiern ausgerichtet. Inzwischen hat sich im Haus auch eine Theatergruppe etabliert: „Die Unbeugsamen“. Einmal wöchentlich proben die rüstigen Senioren kleine, selbst geschriebene Theaterstücke. Aufführungen gibt es zum Beispiel, wenn jährlich die Wiedereröffnung des Gemeinschaftsraumes gefeiert wird.