Ferienprojekt für Pänz in Ostheim

Vorhang auf und Bühne frei!

Ostheimer Bolzplatz

Gerade den kleinen Bewohnerinnen und Bewohnern, die im Sommer nicht verreisen, möchte die GAG Immobilien AG während der Ferienzeit eine sinnvolle Beschäftigung bieten. Deswegen gibt es seit 2008 jeden Sommer zwei Wochen lang auf dem Ostheimer Bolzplatz ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder. Das Projekt ist ein Ausdruck der guten Zusammenarbeit von Kölns größter Vermieterin mit ihren Mietern, denn diese brachten ursprünglich die Idee auf: Die Anregung zum Ferienprogramm kam von Elisabeth Hoffmann, der früheren Vorsitzenden des GAG-Mieterrats aus Ostheim.

.Nachdem in den ersten Jahren regelmäßig die Kölner Spielewerkstatt beauftragt wurde, gab es 2013 für die Ostheimer Pänz mal etwas ganz anderes: den Mitmachzirkus Linoluckynelli. Hier wurden rund 50 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren zu kleinen Zirkusprinzessinnen, Akrobaten und Clowns. Erfahrene Zirkuspädagogen des Sozialen Zentrums Lino-Club e.V. machten sie mit verschiedenen Disziplinen aus der Manege vertraut. Die Kinder lernten, Diabolos durch die Luft fliegen zu lassen und sie wieder aufzufangen. Sie balancierten auf dem Drahtseil, jonglierten mit Keulen. Reifen, fuhren Einrad und strapazierten als Clowns die Lachmuskeln ihrer Zuschauer. Zur großen Abschluss-Show kamen Eltern, Bekannte und Freunde, denen die Kinder ihre Tricks und Kunststücke voller Stolz präsentierten. So wurde mit der Aktion nicht nur Geduld, Konzentration und Körperwahrnehmung geschult, sondern durch den großen Erfolg vor dem Publikum auch das Selbstvertrauen der Kinder gestärkt. Und was noch viel wichtiger ist: Es entstanden neue Freundschaften!