Blog

10.12.2013 | 17:28 | Jugendliche | Kinder | Kultur | Soziales Engagement | Umwelt

Hausbesuch bei HA Schult

Hausbesuch bei HA Schult

Aus Müll und Abfall gestalteten Kölner Schülerinnen und Schüler im Oktober 2013 ein großes Herz auf dem Roncalliplatz – das „Herz aus Müll“. Initiiert wurde die Aktion von der GAG Immobilien AG und den AWB. Angeleitet und inspiriert wurden die Kinder und Jugendlichen vom Kölner Aktionskünstler HA Schult, der mit seinen „Trash People“ an gleicher Stelle bereits vor einigen Jahren für große Aufmerksamkeit sorgte.

Von dem so entstandenen „herzlichen“ Kunstwerk wurden 110 von Schult signierte Lithografien angefertigt, die nun für den guten Zweck verkauft werden. Im Atelier des Kölner Künstlers schauten sich GAG-Vorstandsmitglied Kathrin Möller (r.), AWB-Sprecher Wilfried Berf sowie Lehrerinnen, Lehrer und Jugendliche der beteiligten Schulen das Kunstwerk an. „Den Kindern wurde auf kreative Art und Weise die Themen Müll und Müllvermeidung näher gebracht. Außerdem wird so ganz unkonventionell den Obdachlosen dieser Stadt geholfen“, betonte Kathrin Möller die beiden wichtigen Aspekte der Aktion.

Die Lithografien von HA Schult sind über den Verein Kunst hilft geben erhältlich und kosten 299 Euro.