Blog

26.01.2017 | 15:23 | Neubauten | Stadtentwicklung

Grundsteinlegung für neue Hauptverwaltung

Grundsteinlegung für neue Hauptverwaltung
Strahlender Sonnenschein und strahlende Gesichter: Die GAG-Vorstände Kathrin Möller (l.) und Uwe Eichner (M.), der Aufsichtsratsvorsitzende Jochen Ott (2. v. l.), Karl-Peter Arnolds (2. v. r.), Geschäftsführer des Generalunternehmers nesseler bau gmbh, und Architekt Olaf Drehsen von JSWD legten den Grundstein für die neue GAG-Hauptverwaltung. „Mit diesem Neubau schaffen wir den notwendigen Platz für unsere gestiegene Zahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – heute und mit der Perspektive eines weiteren Wachstums auch morgen“, erklärte Uwe Eichner vor rund 80 geladenen Gästen.
Im Herbst vergangenen Jahres begannen die Bauarbeiten auf dem rund 15.000 m2 großen Areal an der Straße des 17. Juni im Kölner Stadtteil Kalk. Bis zum Herbst 2018 entsteht dort nach Plänen des Kölner Architekturbüros JSWD ein fünf- bis sechsgeschossiges Verwaltungsgebäude mit einer Bürofläche von rund 12.400 m2. Dort werden nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Zentrale im Technologiepark Müngersdorf  arbeiten, sondern auch andere Unternehmen, die dort Büros anmieten können. Der Umzug der GAG-Hauptverwaltung in die neuen Räume findet Ende 2018 statt.​

Dazu beginnen im Sommer dieses Jahres die Arbeiten für die neuen Wohngebäude, die ebenfalls auf dem Grundstück in Kalk vorgesehen sind. Bis zum Sommer 2019 entstehen dort 159 Wohnungen. Weitere Informationen gibt es hier.

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld